informieren

 

Sprechstunden SanStation


Aktuell

Download
Veranstaltungen vom 29. Oktober bis 04. November 2018
KW 43.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.2 KB
Download
Veranstaltungen vom 05. bis 11. November 2018
KW 44.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.3 KB

Regelmäßige Sprechstunden finden vorläufig nicht mehr statt. Bedarf bitte über die Heimleitung melden.




Wir sind jetzt auch auf Facebook!

Der Freundeskreis Asyl Rheinfelden hat nun eine eigene Gruppe (gemeinsam mit Rheinfelden-hilft.de)

Je bekannter die Gruppe wird, desto mehr Menschen können wir mit unseren Aufrufen erreichen.

Bitte unterstützt uns dabei!

Für die Ehrenamtlichen, welche Aufrufe für die Öffentlichkeit starten möchten, bitte an die Kommunikationsgruppe und an die Sachspenden- und Organisationsgruppe wenden, damit die Infos online gestellt werden können.

HIER KLICKEN UM AUF UNSERE SEITE ZU GELANGEN!


Weitere Informationen:

Flüchtlinge in Rheinfelden

In Rheinfelden gibt es zwei Standorte, an denen Flüchtlinge untergebracht sind:

  • Gemeinschaftsunterkunft in der Schildgasse 
  • Gemeinschaftsunterkunft in der Römerstraße (Tennishalle Schlachter) mit ca. 150 Plätzen

Woher kommen die Flüchtlinge?

Die meisten Asylsuchenden kommen aus Ländern wie Syrien, Afghanistan, Somalia oder Eritrea.

Nähere Informationen zu den Gemeinschaftsunterkünften
Sie haben Fragen,  wollen sich selbst ein Bild von den Gemeinschaftsunterkünften machen oder mithelfen bei Veranstaltungen oder anderen Aktivitäten für Flüchtlinge, möchten selbst Flüchtlinge kennenlernen oder ihnen beim Erlernen der deutschen Sprache helfen? Bitte klicken Sie auf der Seite "Mithelfen" und dort auf den Link, der Ihr Interesse findet. 

 

 

Newsletter
Sie möchten über Neuigkeiten aus dem Freundeskreis Asyl informiert werden? Hier können Sie sich in unseren Newsletter aufnehmen lassen: joerg_hinderer@web.de

 

 

An jedem 1. Montag im Monat um 18.00 Uhr findet auf dem Rathausplatz in Rheinfelden eine Mahnwache statt. Sie soll an die Flüchtlinge auf der Flucht und unter uns erinnern; ihre Probleme, Sorgen und Nöte transparenter machen. Anschließend findet in den Räumen der Christuskirche eine Besprechung statt, wo es Informationen, Austausch und Planung von Aktivitäten gibt.

Desweiteren finden dann um 19.30Uhr die Koordinatorentreffen im Anschluss statt.



Jeden Donnerstag von 10.00-12.00 Uhr findet im Gambrinus (Friedrichstraße 6) das Projekt "Hilfe zur Teilhabe" statt. Dieses Projekt, bei dem geduldeten Flüchtlingen geholfen wird, wird begleitet vom Erfolgsmodell "Migranten beraten Migranten". Beide Gruppen helfen, unterstützen und ergänzen sich.

Fotos aus der Flüchtlingsunterkunft in Rheinfelden: